Partnerschaft mit der Chinese Rhenish Church Hongkong


 Kirche in Hong Kong

Lebendiger Austausch
2007 war Pfarrer Chang und eine Gruppe Jugendlicher mit ihrem missionarischen Musical zu Gast in Köln; zum Kirchentag in Köln kam Pfarrer Chau und immer wieder sind Einzelreisende aus Hongkong, aus der CRC, hier zu spontanen Besuchen. Vom 10. bis 16. Februar 2012 fand der erste Besuch der Kölner Partnerschaftsgruppe bei der Chinesisch Rheinischen Kirche in Hongkong statt. Seither ist auf vielen Ebenen ein lebendiger Austausch gewachsen. In unserer Partnerschaftsarbeit sind wir mit der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) mit Sitz in Wuppertal verbunden. Sowohl eine junge Frau aus Köln wie auch ein junger Mann aus Hongkong verbrachten ein Freiwilligenjahr in der jeweils anderen Kirche.


Wer ist die CRC Hongkong?
Die CRC hat ihre Wurzeln in der frühen Missionsarbeit der rheinischen Mission des 19. Jahrhunderts in Kanton. Schon seit Anfang des 20.Jahrhunderts ist sie aber eine selbstständige, eigenverantwortlich geleitete Kirche (ca. 14 000 Mitglieder). Heute ist die CRC eine aktive Mitgliedskirche der VEM. Sie engagiert sich in vielfältiger Weise diakonisch in Hongkong und ist führend in vielen Arbeitsbereichen der Ökumene in Asien. (Link zum Flyer vgl)

Partnerschaft im aktuellen politischen Kontext
In der Partnerschaft mit der CRC sind die weltpolitischen Machtverschiebungen deutlich zu spüren. Hoffte man zu Beginn der Partnerschaft, dass das Modell „Ein Land-zwei Systeme“ zukunftsfähig sei und funktionieren würde, so veränderte sich dies grundlegend mit den großen Demonstrationen der Regenschirmbewegung (Umbrella Movement) im September 2014. So verändert und schärft die Partnerschaft mit der CRC Hongkong unsere Wahrnehmung und unseren Blick für die politischen Fragen und die zunehmende Aushöhlung von Freiheitsrechten. Auch die CRC als traditionell konservative Kirche ist in dieser Konfliktlage herausgefordert und erlebt einen Generationen-Konflikt.

2016 hat der Kirchenkreis den Georg-Fritze-Gedächtnispreis an einen der führenden Figuren des Hongkonger Umbrella-Movements vergeben, Reverend Chu Yiu Ming.

 

2019 unterstützt der Kirchenkreis eine Ausstellung zur aktuellen politischen Situation in Hongkong.

 
(Free Hong Kong Exhibition - 21.-27. Sept 2019, Mülheimer Freiheit 126, Köln)

Wer ist ansprechbar:
Der Arbeitskreis CRC Hongkong - Kirchenkreis Köln-Mitte trifft sich drei- viermal im Jahr im Haus der Kirche. Gerne informieren wir in den Gemeinden über Aktuelles aus der Partnerschaft. Falls Sie Interesse an der Arbeit der Partnerschaft haben, wenden Sie sich an:
Pfarrerin Bettina Kurbjeweit 0221/72 42 51
kurbjeweit@kirche-koeln.de; bettina.kurbjeweit@ekir.de