Evangelische Kirchengemeinde Köln-Nippes


Bild

Gottesdienste, Taufen, Trauungen, Beerdigungen, Konfirmationsunterricht, Kirchenmusik, Seelsorge und diakonisches Engagement gibt es - wie in jeder Gemeinde des Kirchenkreises - auch in der Kirchengemeinde Köln-Nippes. Aber jede Gemeinde setzt auch ihre eigenen Schwerpunkte, die sich im Kirchenkreis ergänzen. Nur davon soll hier die Rede sein:

„Tradition und Innovation“

Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Nippes hat rund 5.400 Gemeindemitglieder mit wachsender Tendenz. Die neogotische Lutherkirche und das moderne Gemeindehaus bilden das lebendige Zentrum.

Verschlankte Strukturen, die konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Gemeinde und der Mut, innovative Schritte zu wagen, haben die Gemeinde Nippes zu dem gemacht, was sie heute ist: ein stabiles, zukunftsfähiges und über die Stadtteilgrenzen hinaus wahrgenommenes Beispiel zeitgemäßer Kirche. Das lebendige Gemeindeleben mit einer Vielzahl von Aktivitäten, zwei Kindertagesstätten, einem Jugendzentrum, einer Altentagesstätte und dem eigenen Tagungshaus „Bahnhof Ahrdorf“ in der Eifel wären ohne das breite Engagement des Ehrenamtes nicht möglich. Seit 2002 ist die Lutherkirche an rund 70 Abenden im Jahr die „Kulturkirche Köln“. Weltstars, neue Bands, Literatur und Comedy begeistern in der besonderen Atmosphäre der historischen Mauern. Und immer sind die – meist ausverkauften – Veranstaltungen etwas Besonderes: Für die Künstler, die Besucher, die Gemeinde. Viele kommen danach wieder – zum Beispiel sonntags, um 11 Uhr, in die gut besuchten Gottesdienste.